("/epages/ef7954a9-f047-478a-af58-e1a8c6c8f434.admin/secc0ba966c35/?ObjectID=50320355&ViewAction=MBO-ViewGeneral") ein

INFO / Page

INFO /Seite

INFO /Seite

Widerstandsberechner/ Link

 
Eine Typische Farbvermessung bei Weißem und Warmem Licht wird bei LED Leuchtmitteln mit Kelvin Grad (K) angegeben. Die Farbigen LED Lampen werden im Gegenteil mit Wellenlänge gemessen und angegeben:
Eine Blaue LED hat in der Regel: 455-470nm, Grün: 525-571nm, Gelb: 580-595, Orange: 606-625, Rot: 624-633, Dunkelrot: 639-643. Die Farbe 

ElectroDroid, Download bei heise

Beschreibung von Widerstände  

 

Widerstand 120 Ohm

Um LED´s an eine höhere Spannung zu betreiben, muß in der Regel ein Vorwiderstand vorgeschaltet werden.

Pro LED wird ein Vorwiderstand benötigt.

Widerstandswert 120 Ohm

Betrieb der LED bis 4,5 V Gleich- oder Wechselspannung

Widerstand 270 Ohm                       

Um LED´s an eine höhere Spannung zu betreiben, muß in der Regel ein Vorwiderstand vorgeschaltet werden.

Pro LED wird ein Vorwiderstand benötigt.

Widerstandswert 270 Ohm

Betrieb der LED bis 7,0 V Gleich- oder Wechselspannung

Widerstand 470 Ohm                       

Um LED´s an eine höhere Spannung zu betreiben, muß in der Regel ein Vorwiderstand vorgeschaltet werden.

Pro LED wird ein Vorwiderstand benötigt.

Widerstandswert 470 Ohm

Betrieb der LED bis 10 V Gleich- oder Wechselspannung

Widerstand 680 Ohm                       

Um LED´s an eine höhere Spannung zu betreiben, muß in der Regel ein Vorwiderstand vorgeschaltet werden.

Pro LED wird ein Vorwiderstand benötigt.

Widerstandswert 680 Ohm

Betrieb der LED bis 13 V Gleich- oder Wechselspannung

Widerstand 820 Ohm                       

Um LED´s an eine höhere Spannung zu betreiben, muß in der Regel ein Vorwiderstand vorgeschaltet werden.

Pro LED wird ein Vorwiderstand benötigt.

Widerstandswert 820 Ohm

Betrieb der LED bis 16 V Gleich- oder Wechselspannung

Widerstand 1,0 KOhm                     

Um LED´s an eine höhere Spannung zu betreiben, muß in der Regel ein Vorwiderstand vorgeschaltet werden.

Pro LED wird ein Vorwiderstand benötigt.

Widerstandswert 1 KOhm

Betrieb der LED bis 20 V Gleich- oder Wechselspannung

Widerstand 1,2 KOhm                     

Um LED´s an eine höhere Spannung zu betreiben, muß in der Regel ein Vorwiderstand vorgeschaltet werden.

Pro LED wird ein Vorwiderstand benötigt.

Widerstandswert 1,2 KOhm

Betrieb der LED bis 24 V Gleich- oder Wechselspannung